Entfernter Cousin der Asteroiden entdeckt
13. Mai 2018

Unser Sonnensystem ist ein ziemlich lebhafter Ort, mit acht Planeten und fast 200 Monden, die alle um die Sonne herumflitzen. Heute wandert jeder Planet ruhig seinen eigenen Weg, aber das war vielleicht nicht immer der Fall.

Reisen wir vier Milliarden Jahre zurück in die Vergangenheit. Wissenschaftler vermuteten, dass wir dann die Gasriesen Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun durch unser Sonnensystem stürmen sehen würden.

Damals lagen Millionen kleiner Gesteinsbrocken herum, die bei der Geburt der Planeten übrig geblieben waren (wir nennen sie jetzt Asteroiden). Als sich die riesigen Planeten durch unser Sonnensystem bewegten, prallten sie gegen die Schwerkraft des jeweils anderen und stießen dabei die kleinen Asteroiden auf Bahnen weit weg von der Sonne.

Stimmt diese Idee, dann sollten einige der Asteroiden, die heute am Rande des Sonnensystems herumschwirren, aus dem gleichen Material bestehen wie die, die sich näher an der Sonne befinden. Das bedeutet, sie sollten eine Menge einer Substanz enthalten, die wir Kohlenstoff nennen.

Allerdings sind die Wissenschaftler nicht in der Lage gewesen, dieser kohlenstoffreichen Asteroiden im äußeren Sonnensystem finden - bis heute.

Im Jahr 2014 wurde ein merkwürdig aussehender Asteroid jenseits der Umlaufbahn des Neptun gesichtet, der sage und schreibe vier Milliarden Kilometer von der Erde entfernt ist.

Durch die Untersuchung der von seiner Oberfläche reflektierten Lichtmuster konnten die Wissenschaftler herausfinden, dass er eine große Menge an Kohlenstoff enthält. Endlich gibt es einen Beweis für die Theorie über die chaotische Vergangenheit unseres Sonnensystems!

Tolle Fakten

Kohlenstoff findet man nicht nur auf Asteroiden, sondern auch auf der Erde. Kohlenstoff ist in Bleistiften, Diamanten und Benzin enthalten. Ganz zu schweigen davon, dass Kohlenstoff die wichtigste Zutat für alles Leben auf der Erde ist!

This Space Scoop is based on a Press Release from ESO.
ESO

Natalie Fischer / Haus der Astronomie

Bild
Druckerfreundliche Version
Weitere Space Scoops

Noch neugierig? Lerne mehr...

Was ist Space Scoop?

Entdecke mehr Astronomie

Wir inspirieren eine neue Generation von Entdeckern des Weltraums

Freunde von Space Scoop

Kontakt

This website was produced by funding from the European Community's Horizon 2020 Programme under grant agreement n° 638653